Smartphone Bezahlservice GPay (Google Pay Android App) in Deutschland angelaufen

Gerade hat Google seinen kontaktlosen Smartphone Bezahlservice GPay (Google Pay Android App)  vorgestellt. Der Dienst ist erst einmal zum Anlauf nur mit einer kleinen Anzahl an Kreditkarten und Banken möglich. Dies soll allerdings rasch ausgeweitet werden. Mit diesem Dienst kann man dann an den Kreditkarten Terminals, die kontaktloses Zahlen mit der Kreditkarte ermöglichen ebenfalls mit dem Smartphone zahlen. Die Basistechnologie dahinter ist wohl NFC (Near Field Communication).

Was den kontaktlosen Smartphone Bezahlservice GPay benötigt?

Als Voraussetzung – neben einer Kreditkarte bei den unterstützten Banken – benötigt man für den kontaktlosen Smartphone Bezahlservice GPay die App GPay für Android. Aktuell bleiben Apple User außen vor und müssen sich in Richtung Apple Pay vertrösten.

Wie funktioniert die Google Pay Android App?

Zahlen mit dem kontaktlosen Smartphone Bezahlservice GPay

Bei GPay müssen die Kreditkartendaten auf dem Smartphone eingegeben werden. Diese werden dann mithilfe eines Tokens an das Android Smartphone gebunden. Anschließend kann der User dann mit GPay über die kontaktlosen Kreditkarten Terminals bargeldlos bezahlen. Beträge bis 25 Euro können ohne weitere Absicherungsmaßnahmen gezahlt werden. Hierzu wird das nicht entsperrte Smartphone auf dem Zahlungsterminal aufgelegt. Bei höheren Beträgen wird dann allerdings ein Passwort oder ein Fingerabdruck benötigt, so dass das Smartphone entsperrt ist.

Eigenen Aussagen zufolge nimmt Google für die Transaktionen keine Gebühr, weder von den Kunden noch von den Kreditkartenanbietern. Trotzdem übernimmt die Google Pay Android App weitere Serviceleistungen, wie beispielsweise das Ausstellen eines Zahlungsbelegs, aus dem neben Informationen zum Zahlungsvorgang auch der Ort hervorgehen soll, an dem die Zahlung stattfand.

Wie WeChat – Bezahlen mit Smartphones ein alter Hut

Somit kommt in Deutschland auch langsam an, was in China bereits gang und gäbe ist. Das Bezahlen mit Smartphones. Den Berichten nach die man so hört geht in China ja nahezu alles über das Smartphone. Und bei der Bezahlung scheinbar ebenso. Bargeld ist dort kaum noch existent und auch Kreditkarten wohl nicht mehr so wirklich in Gebrauch. Abgelöst durch das Smartphone. Google ist von den Großen der Erste, der in Deutschland startet. Auf Apple Pay – worauf scheinbar auch die Sparkassen setzen – wartet man in Deutschland noch vergebens. Aber wenigstens können sich auch in Deutschland bald die ersten Bankkunden über den kontaktlosen Smartphone Bezahlservice GPay freuen.

2 thoughts on “Smartphone Bezahlservice GPay (Google Pay Android App) in Deutschland angelaufen

  1. Pingback: Kontaktlos mit dem Smartphone bezahlen - wann kommt's?

  2. Pingback: Der Trend zum mobilen Bezahlen wächst stetig ... virtuelle Boon Kreditekarte für Google Pay

Comments are closed.