Aktueller Tarifvergleich für Smartphone Tarife

Fast jeder nutzt heutzutage ein Smartphone. Ein Smartphone ohne mobile Daten und nur aufs WLAN angewiesen, ist nur sehr bedingt sinnvoll. Daher gehört ein Smartphone Mobilfunkvertrag mit Datenflatrate schon zur Basisausstattung. Aber auch hier gibt es viele Unterschiede zwischen den verschiedenen Anbietern.Hier hilft unser Smartphone Tarifvergleich dabei, einen günstigen Smartphone Tarif finden zu können.

Der Smartphone Tarifvergleich – einen günstigen Smartphonetarif finden

Wichtig ist in dem Tarifdschungel, dass man sich bewußt ist über die Leistungen, die man tatsächlich benötigt. Dies kann man dann im Smartphone Tarifvergleich als Auswahl einstellen. So sollte man abschätzen können, wie hoch das monatliche Datenvolumen sein sollte. So Minitarife mit 500 MByte sind heute eigentlich nicht mehr ausreichend. Auch sollte man die Vertragsdetails darauf prüfen, was nach dem Verbrauch des Volumens passiert. Gibt es eine Datenautomatik? Bevorzugt sollte man auf Angebote setzen, die keine Datenautomatik haben und eher dem Kunden rechtzeitig vor dem Verbrauch informieren. Greift erst einmal die Drosselung, dann ist bei einer maximalen Geschwindigkeit von 32kbit/s bis 64kbit/s nicht mehr viel los auf dem Smartphone. Man erinnere sich 64kbit/s gab es bei ISDN schon vor 20 Jahren…

Auch das Telefonverhalten sollte man nochmals mit einbeziehen. Telefoniert man so viel über den Mobilfunktarif, oder geht es eher auf den Datentarif? Whatsapp, Threma und andere bieten ja schon die Option über die Apps teils verschlüsselt wie bei Threema zu telefonieren. Gleiches gilt für das Freikontingent an SMS. Ist das noch notwendig im Zeitalter der Messenger?