Und schon IOS 11.1 zum Download angeboten

      Kommentare deaktiviert für Und schon IOS 11.1 zum Download angeboten
IOS 11.1 steht bereit

IOS 11.1 steht bereit

Wer sich heute manuell auf die Suche nach einer neuen Software Version von Apples IOS macht, der wird seit gestern auch fündig. IOS 11.1 ist fertiggestellt und steht nun offiziell zum Download bereit. Auf einem IPhone 6 beträgt die Downloadgröße knappe 250 MB. Updaten kann man wie üblich per ITunes oder auch „over the air“. Zugegeben habe ich seit Jahren kein ITunes mehr auf meinem Rechner, sondern verwende immer nur die „over the air“ Variante, was bisher auch immer sehr gut funktioniert hat. Nur welche Themen hat Apple bei der neuen Version tatsächlich angegangen? Wir fassen kurz zusammen.

Neuigkeiten bei IOS 11.1

Natürlich sind in IOS 11.1 auch die ein oder anderen Fehlerkorrekturen eingeflossen,  wobei die meisten Nutzer allerdings am ehesten über neue Features zum Update bewegt werden. Hier führt Apple im Wesentlichen 70 neue Emojis auf, welche den Nutzer zum Umstieg bewegen sollen. Fraglich nur, ob das der User Family auch wirklich so wichtig ist, wie von Apple angenommen. Außerdem ist ein solches Feature entwicklungstechnisch mit einem eher geringen Aufwand umzusetzen. Daher sollte es noch einiges andere enthalten sein. In Zusammenhang mit den neuen Emojis werden nun auch bei Emojivorschlägen nicht wie bisher nur eines angezeigt, sondern es werden ab IOS 11.1 bis zu drei sein.

Was bietet es mehr?

Emojis als TOP Thema

Emojis als TOP Thema?

Ein Thema war bei IOS 11.0.3 und den vorherigen 11ern die Akkulaufzeit die sich stellenweise deutlich reduziert hatte. Da schlummern scheinbar noch ein paar Probleme. Bei mir war der Ladezustand binnen eines Vormittags von 70% auf 1% gesunken, ohne Benutzung. Hier war eine seltsame Hintergrundaktivität der Apple Mail App schuld. Aber ob es eine Verbesserung zu diesem Thema gibt ist unklar. Nur ein paar Beta Tester von IOS 11.1 hatten sowas erwähnt.

Allerdings schließt Apple die prominent gewordene KRACK Sicherheitslücke, die laut Apple nur Geräte ab Baujahr 2016 betroffen haben soll. Warum dies z.B. IPhone 6 nicht betreffen soll bleibt nicht nachvollziehbar. Neben der KRACK Sicherheitslücke wurden auch weitere bekannte Sicherheitslücken in IOS 11.1 geschlossen.

Fazit

Emojis? Na ja wer’s braucht…. Einzige Update Gründe sind die Sicherheitsfixes und die Hoffnung auf eine verbesserte Akku Laufzeit.